Einführung in die Figurenarbeit

13. – 15.05.2021

Seit über zehn Jahren begleite ich Menschen in ihr inneres Feld. Der Einstieg in das  Resonanzfeld ist oft nur ein „winziger“ Moment. Wir kennen ihn alle, diesen einen kleinen Impuls in einer Situation, diesen einen Satz, dieses eine Verhalten von einer Kollegin, einem Vorgesetzten oder Freund, dass uns in Sekundenbruchteilen verwandelt: in ein Zornröschen, einen Wüterich oder ein kleines Mädchen, das abrupt verstummt, erstarrt   – oder wir werden plötzlich unglaublich müde.
Diese inneren Phänomene haben mich wahnsinnig und gleichzeitig sehr neugierig gemacht: Ich wollte sie verstehen und eine Selbstführung erlernen. Eine echte Entdeckung dafür ist die Arbeit mit Figurenfeldern von Jaques Salomé, als eine Form, in der man mit diesen meist unbewussten Aspekten in Kontakt kommen kann.
Ich erlebe seit Jahren eine große Wirksamkeit in ihrer Anwendung.
Leicht, verspielt und unglaublich schnell verhilft diese Figurenarbeit dazu, die eigene innere Navigation kennenzulernen. Endlich wird schrittweise so manche Wiederholungsschleife in unseren Inneren veränderbar und unsere Beziehungsfelder gestaltbar.

In diesem Basisworkshop werden wir:
* Die Figurenarbeit als Spiegelungsarbeit kennenlernen
* Die Zeitzonen in unseren Inneren verstehen
* Rituale und symbolische Handlungen erlernen
* Mit Texten, Märchen und Archetypen arbeiten
* Die Anwendung im Alltag vorbereiten

Begleitet werde ich in dem Workshop von meiner Kollegin Alex Spittmann, die als Designerin und Podcasterin eine unglaublich Ideengeberin, Bildanstifterin und Verknüpferin ist.

Termin: 13.-15.05.2021 (Freitag: 17.00 -21.00 Uhr /Samstag von 10.00 bis 16.30 Uhr / Sonntag von 10.00 bis 15.00 Uhr)

Kosten: 300,- € (Ermäßigung auf Anfrage)/ Ort: Bielefeld